«GLB greenline» hilft der Energiestrategie auf die Sprünge

Walter Gerber Walter Gerber, 5. Jan 2021

Der Bundesrat will bis 2050 eine klimaneutrale Schweiz. Besitzer von Liegenschaften haben es bereits jetzt in der Hand: Sie können unabhängig und rasch handeln.

Mit gezielten Massnahmen viel Energie einsparen
In den kommenden 30 Jahren werden viele Neubauten erstellt und noch mehr Gebäude müssen saniert werden. Denn dort liegt ein enormes Potential für Energieeinsparungen und die Reduktion von Schadstoff-Emissionen. Gebäudesanierungen erfordern einen Blick aufs Ganze und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum in logistisch vernünftigen Schritten vorzugehen und damit auch die Kosten zu etappieren.

Dank einem Gesamtkonzept den Überblick haben
Für die Planung und Realisierung eines solchen Bauvorhabens braucht es allerdings eine erfahrene Partnerin, die in möglichst allen Bereichen des Bauens zu Hause ist. Es lohnt sich, hierfür einen Experten beizuziehen. Das neue «GLB greenline»-Gesamtkonzept lässt Sie nicht nur vom umfassenden Know-how bei der Umsetzung von Bauvorhaben profitieren, es bietet Ihnen auch eine enge partnerschaftliche Begleitung über die gesamte Zeitspanne der Planung bis zum Abschluss der verschiedenen Sanierungsetappen.

Energieeffizentes_Haus_Greenline

Klicken Sie auf das «GLB greenline Haus» und erfahren Sie mehr zu den einzelnen Massnahmen und dem Thema «energieeffizient Sanieren».

Mit «GLB greenline» leisten wir als GLB nicht nur unseren Beitrag, um das Ziel einer klimaneutralen Schweiz für die kommenden Generationen zu erreichen, uns liegt vor allem auch Ihr persönlicher Vorteil am Herzen. Mit den neuen Energiestandards, einer entsprechenden Gebäudehülle, einer geeigneten Heizung, einem gut gedämmten Dach, neuen Fenstern, dem Einsatz spezifisch klimafreundlicher Baustoffe und einer ökologischen Umgebungsgestaltung lassen sich mittelfristig nicht nur Kosten für Energie und Steuern einsparen, sondern auch Fördergelder beziehen.

Genau auf Ihre Ziele und Ihr Budget zugeschnitten
Die Kriterien rund um das Thema Gebäudesanierung sind komplex und präsentieren sich Liegenschaftsbesitzer wie ein Puzzle aus tausend Teilchen. Viele sind damit rasch überfordert, konzept- und planlos. Nehmen Sie darum ungeniert Kontakt mit uns auf, um unverbindlich und kostenlos gemeinsam mit unseren Fachleuten den «GLB greenline»-Check auszufüllen. Damit erhalten Sie nicht nur konkrete Anhaltspunkte, sondern machen auch einen persönlichen kleinen Schritt in Richtung klimaneutrale Schweiz.

Vom einzelnen Puzzleteilchen zum grossen Ganzen
Mit «GLB greenline» zeigen wir Ihnen die vielseitigen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Liegenschaft fit für die Zukunft machen. Die GLB hilft Ihnen als Partnerin, bei Ihrem Sanierungs-Vorhaben die relevanten Puzzleteile zu bestimmen und sie etappenweise in der richtigen Reihenfolge zusammenzufügen.
Sie verteilen die Sanierungskosten über mehrere Jahre und profitieren von diversen Fördergeldern, Steuereinsparungen sowie geringeren Kosten für den Energieverbrauch.
Und natürlich geniessen Sie nach der Sanierung das tolle Raumklima und die Gewissheit, Ihren Beitrag zur klimaneutralen Schweiz geleistet zu haben.

Sie möchten mehr Informationen zu einer energetischen und ökologischen Sanierung, dann besuchen Sie unsere Website «energieeffizient Sanieren».

Mehr zum Thema «GLB greenline – energieeffizient Sanieren»

Sie haben Fragen oder möchten eine kostenlose Erstberatung? Dann kontaktieren Sie unsere Projektleiter. Diese helfen Ihnen gerne weiter. 

Zu den Projektleiter

 

 

 Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

Nachhaltig dämmen? Schafwolle!

> Mehr lesen

40 Jahre Jubiläum – Interview mit Heinz Bürki

> Mehr lesen

Mit Schwung in die neue Sporthalle

> Mehr lesen

«GLB greenline» hilft der Energiestrategie auf die Sprünge

> Mehr lesen

Tipps und Tricks für die richtige Wandfarbe

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Wasserenthärtungsanlage: ja oder nein?

> Mehr lesen

Erfahrungen mit Parkett in Bad und Küche

> Mehr lesen

Förderbeiträge von mindestens CHF 10’000.– beim Ersatz Ihrer Heizung

> Mehr lesen

Hochbeet — cleveres Gärtnern

> Mehr lesen

Solarmodul FIT 45 – effizientes Indach-Photovoltaik-System

> Mehr lesen