Erneuerbar heizen – Check!

Markus Hofer, 19. Feb 2021

Ölheizung im Jahr 2020? Sowas von out! Das haben sich auch die Eigentümer des Mehrfamilienhaus in Niederwangen bei Bern gedacht und haben kurzerhand die GLB kontaktiert.

Ausgangslage
Das Mehrfamilienhaus aus den 70er Jahren, welches aus 4 Stockwerkeigentümerschaften besteht, wird mittels Heizkörper beheizt. Zusätzlich wird auch das Warmwasser über die Heizung aufbereitet. Dies führt zu einem Jahresverbrauch von rund 8'000 Litern Heizöl. Die Bauherrschaft entschloss sich deshalb, die Heizung ersetzen zu lassen. Im Frühling 2020 traten Sie das erste Mal mit der GLB in Kontakt.

plan

Offerte
Die Bauherrschaft liess sich von vier verschiedenen Experten eine Offerte erstellen. Zwei davon offerierten erneut eine Ölheizung. Dies erschien zwar kurzfristig als die einfachste Lösung, langfristig gesehen ist dies jedoch nicht sinnvoll. Der Einsatz fossiler Energien ist schlichtweg nicht mehr zeitgemäss. Die GLB offerierte deshalb eine Luft-Wasser Wärmepumpe. Diese ist nicht nur ökologischer, da keine fossilen Rohstoffe gebraucht werden, sondern langfristig sogar kostengünstiger. Dank der rundum zufriedenstellenden Offerte und dem Gesamtpaket entschied sich die Bauherrschaft für die GLB. 

Ausführung
Die Auftragserteilung folgte im Sommer 2020. Nach der Baueigabe bis zum Erhalt der Baubewilligung sind einige Monate verstrichen. Ende November konnte dann endlich mit der Ausführung gestartet werden. Für die Realisierung benötigte das GLB Team ungefähr 4 Wochen. Dank einer provisorischen Heizung hatte die Bauherrschaft kaum Unterbrüche von Heizung und Warmwasser. Die neue Heizung hat durch diese kalten Temperaturen in den vergangenen Wochen den Härtetest bereits überstanden!

heiz_wp_mh

Erneuerbar heizen - Check!
Die Bauherrschaft in Niederwangen bei Bern leistet dank dem Heizungsersatz einen Beitrag gegen den Klimawandel. Durch die Ablösung der fossilen Heizung werden von nun an nicht nur die CO2-Emissionen reduziert, die Liegenschaft hat somit auch einen höheren Wert erhalten. Dies ist eine Win-Win-Situation für Mensch und Umwelt.

Die GLB dankt der Bauherrschaft für den Auftrag und wünscht weiterhin viele schöne Stunden im warmen Eigenheim.

Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Partnerin für Ihr Heizungsprojekt? Melden Sie sich jetzt bei unseren Fachkompetenzen. Gerne beraten wir Sie und eruieren die passende Heizung für Ihr Objekt.

Zum Kontaktformular

 Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

So entfernen Sie Schimmel nachhaltig

> Mehr lesen

40 Jahre Jubiläum – Interview mit Ernst Lüthi

> Mehr lesen

Regenwasser im Haus

> Mehr lesen

Frischluft per Fingertipp – Smarte Fenster

> Mehr lesen

Das Geheimnis für saubere Fugen

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Wasserenthärtungsanlage: ja oder nein?

> Mehr lesen

Erfahrungen mit Parkett in Bad und Küche

> Mehr lesen

Förderbeiträge von mindestens CHF 4500.– beim Ersatz Ihrer Heizung

> Mehr lesen

Hochbeet richtig befüllen

> Mehr lesen

Vorteile und Fakten über Keramikplatten

> Mehr lesen