Swahili – dekorative Wandgestaltung mit besonderem Charme

Michel Peier, 14. Okt 2020

Neuer Anstrich für das Eigenheim der Familie Hunziker: geplant ist eine Auffrischung der weissen Farbe. Doch dann kam die Swahili-Technik zur Sprache. Plötzlich öffnet sich eine neue Türe; die Verlockung von der langweiligen Wand zum glamourösen Hingucker ist gross. 

Mehr als «nur Farbe»
Swahili ist eine dekorative Oberflächenbeschichtung, die im Vergleich zu anderen Techniken mit einem geringen Aufwand eine grosse Veränderung bewirken kann. Dekorative Innenwand-Verschönerungen bestehen nicht einfach nur aus Farben. Auch Lasuren, verschiedene Spachtel- und Spritztechniken oder fugenlose Beschichtungen, wie sie beispielsweise in Nassräumen verarbeitet werden, kommen zur Anwendung. Je nach Wunsch und den ästhetischen Vorstellungen sind also unterschiedliche Fertigkeiten gefragt.

Einzigartig und persönlich
Swahili ist eine glänzende Metallic-Sandeffektfarbe für den Innenbereich auf der Basis von metallisierten Füllstoffen und ausgewählten Quarzmehlen mit einem sanft metallisierten Effekt. Diese Füllstoffe schaffen ein wechselbares und angenehmes Spiel von Licht- und Farbreflexen. Das Ereignis verleiht allen Räumen, ob klassisch oder modern, einen ganz persönlichen Stil. 

Farbpalette/Musterplatten
Es sind diverse Farbtöne möglich, die bei einer Beratung anhand eines Musterkatalogs passend auf den jeweiligen Wohnbereich ausgewählt werden können. Viele Variationen und Abtönungsmöglichkeiten setzen der Kreativität also fast keine Grenzen. 

Farbpalette_Swahili_Ausschnitt

Farbpalette– einige von vielen Farben

Ausführung
Das texturierte Metallic-Finish wird in einer oder mehreren Schichten mit einem Roller oder einer Bürste aufgetragen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Je nach Wunsch kann Swahili auch mit einem Klarlacksiegel geschützt werden. 

Aufbau
Vorbereitung der zu bearbeitenden Fläche; Erstellen von Glattstrich, Schlämmputz oder ähnlichem Untergrund. Am besten kommt der Effekt auf glatten Flächen zum Tragen. Nach der Vorbereitung wird folgendermassen aufgetragen:

  • 1x Novaprimer (Acryl-Fixiermittel pigmentiert mit feinem Quarzmehl)
  • 1-2x Swahili
  • Eventuell 1x Clear Coat (Versiegelung)

Kundenstimme
Zurück zu unserer Familie Hunziker: Ursprünglich war nur ein neuer, weisser Anstrich für ihr Einfamilienhaus geplant. Trotzdem wird die Bauherrschaft über mögliche Wandgestaltungen informiert – da kam die Swahili-Technik zur Sprache. Sofort war für die Bauherrschaft klar, dass diese in ihrem Haus nicht fehlen darf.

Doch wo kommt der glamouröse Hingucker am besten zur Geltung? Schnell viel die Wahl auf die Wand im Eingangsbereich. Hier kann das Meisterstück stets betrachtet werden. Wie auf den Vorher-/Nachher-Bildern zu sehen ist, konnte auf dieser bisher weissen Wand einen eindrücklichen Blickfang kreiert werden. Das Treppenhaus strahlt eine vollkommen neue Optik aus. Die samtigen Effekte schaffen sofort ein Gefühl des Zuhauseseins.

An dieser Stelle bedankt sich die GLB nochmals herzlich bei der Bauherrschaft für diesen schönen Auftrag. 

vorher_nachher_swahili

«Unser Eingangsbereich ist ein echter Hingucker geworden», Familie Hunziker, Seftigen

Möchten auch Sie einen Wow-Effekt wie Familie Hunziker erleben? Ihre Fachspezialisten der GLB setzen Erfahrung und Leidenschaft gerne für Sie ein. Kontaktieren Sie uns, um auch bald eine solch schöne Wand in Ihrem Zuhause anzutreffen. 

Inspirationen gefällig? Downloaden Sie jetzt den SWAHILI-Flyer, um die gesamte Farbpalette kennenzulernen.

Swahili Farbpalette

Quelle: Novacolor

 Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

Swahili – dekorative Wandgestaltung mit besonderem Charme

> Mehr lesen

Moderne mit Bauernhaus-Charme kombiniert – Umbau und Totalsanierung

> Mehr lesen

Lärm- und Sichtschutz für mehr Privatsphäre

> Mehr lesen

«Heiligenschein 2.0» oder wie eine Kirche zu neuem Glanz findet

> Mehr lesen

Meine Lehre als Informatikerin

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Wasserenthärtungsanlage: ja oder nein?

> Mehr lesen

Förderbeiträge von mindestens CHF 10’000.– beim Ersatz Ihrer Heizung

> Mehr lesen

Erfahrungen mit Parkett in Bad und Küche

> Mehr lesen

Hochbeet — cleveres Gärtnern

> Mehr lesen

Solarmodul FIT 45 – effizientes Indach-Photovoltaik-System

> Mehr lesen