Moderne mit Bauernhaus-Charme kombiniert – Umbau und Totalsanierung

Thomas Edel, 9. Okt 2020

Endlich; im Jahr 2011 hat eine Familie die Chance, ein altes und ehrwürdiges Bauernhaus im Zürcher Oberland zu erwerben. Ein Traum geht in Erfüllung! Die Familie hat grosse Visionen, Totalsanierung und Umbau sind geplant. Das denkmalgeschützte Objekt aus dem 18. Jahrhundert befindet sich in der Landwirtschafts- und Greifensee-Schutzzone. Das beinhaltet viele Vorschriften, welche einzuhalten gelten. Hier kommt auch schon die GLB Zürich Land ins Spiel. Kommen Sie mit auf die Reise dieses spannenden Projekts.

Planung
Alsbald begann die Planung. Die Aufgabe bestand darin, in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege das Objekt gesamthaft zu sanieren und den neuen Bedürfnissen anzupassen. Nach einer langwierigen Planungsphase fand im Mai 2017 endlich eine Schutzbeurteilung statt. Das gesamte Volumen konnte in Wohnraum umgenutzt werden. In einem mehrjährigen Prozess wurde in Verhandlungen zwischen Bauherrschaft, Architekt, Behörden und Denkmalpflege nach der richtigen Lösung gesucht. Bis zur Erteilung einer rechtsgültigen Baubewilligung vergingen so insgesamt sieben Jahre.

Baustart
Ende 2018 konnte dann schliesslich der Baustart erfolgen. Während der Ausführungsphase war die Projektleitung in ständigem Kontakt mit der Denkmalpflege. Die Auflagen standen teilweise im Widerspruch mit den gesetzlichen Anforderungen bezüglich Brandschutz, Wärmedämmung und Schallschutz. In hartnäckigen Verhandlungen mit den Behörden wurden diesbezüglich Lösungen erarbeitet. Das äussere Erscheinungsbild sowie die Tragstruktur mussten weitgehend erhalten bleiben. 

Denkm._Wohnhaus_ZH_3

Endergebnis
Das Resultat kann sich sehen lassen! Der bestehende, seitliche Anbau wurde durch einen neuen, modernen Kubus ersetzt. Darin integriert ist die Zugangstreppe zur oberen Wohnung. Das Dach dient als Terrasse, im Erdgeschoss sind Nebenräume untergebracht. Die Belichtung des Dachgeschosses erfolgt weitgehend durch eine neue Fensterfront hinter der bestehenden Holzschalung. Das Besondere dieses Objekts ist, dass die Ansprüche an modernes Wohnen mit dem Charme eines jahrhundertalten Bauernhauses perfekt in Einklang gebracht werden konnten. Als Ergebnis konnte ein zeitgemässer, lichtdurchfluteter und attraktiver Innenraum gestalten werden, indem alte Elemente wunderbar zur Geltung kommen. 

Denkm._Wohnhaus_ZH_2

Ausgeführte Arbeiten
Die GLB war nach der Vorplanung (durch externen Architekten) während der gesamten Detailplanungs- und Ausführungsphase mit der Projekt- und Bauleitung betraut und konnte folgende Arbeitsgattungen ausführen: Baumeister, Holzbau, Dachdecker, Spengler/Blitzschutz, Innenausbau

Die GLB dankt der Bauherrschaft für dieses einzigartige Projekt und das damit entgegengebrachte Vertrauen.

Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Partnerin für Ihr Projekt? Gerne beraten unsere Fachspezialisten Sie individuell.

Zum Kontaktformular

 Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

Swahili – dekorative Wandgestaltung mit besonderem Charme

> Mehr lesen

Moderne mit Bauernhaus-Charme kombiniert – Umbau und Totalsanierung

> Mehr lesen

Lärm- und Sichtschutz für mehr Privatsphäre

> Mehr lesen

«Heiligenschein 2.0» oder wie eine Kirche zu neuem Glanz findet

> Mehr lesen

Meine Lehre als Informatikerin

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Wasserenthärtungsanlage: ja oder nein?

> Mehr lesen

Förderbeiträge von mindestens CHF 10’000.– beim Ersatz Ihrer Heizung

> Mehr lesen

Erfahrungen mit Parkett in Bad und Küche

> Mehr lesen

Hochbeet — cleveres Gärtnern

> Mehr lesen

Solarmodul FIT 45 – effizientes Indach-Photovoltaik-System

> Mehr lesen